UPPER WEST

Obenauf und Mittendrin

Der weite Blick und der Standort an Kurfürstendamm und Gedächtniskirche sind beim Hochhaus UPPER WEST entscheidende Merkmale der Differenzierung beim Aufbau
von Marke und Kommunikationsstrategie.
UPPER WEST wird als unverwechselbares Wahrzeichen zu
einer stadtbekannten Marke. Weithin sichtbar. Eingebettet
in eine lebendige und attraktive Nachbarschaft.
Die hochwertige Positionierung des Projektes wird mit allen Maßnahmen des Gesamtmarketings unterstrichen.

Fakten

Berlin, City West
Kurfürstendamm/ Breitscheidplatz
Für STRABAG Real Estate GmbH, Berlin
Seit 2012
53.000 qm BGF
Hotel, Büro, Retail, Gastronomie
Fertigstellung: 2016
in Kooperation mit BOROS GmbH, Berlin
www.upperwest.de

Leistungen

Gesamtmarketing
Markenentwicklung & Markenaufbau
Kommunikationsdesign
Public Relations
Website
Standortkommunikation in der Bauphase
Messeauftritt

links: Visualisierung Projekt in mitten der City West, Projektpresentation im Showroom, Projekttaisman

unten und rechts: Visualisierung Gesamtprojekt, Innenraumvisualisierung, Projektwelt, Showroom, Marketingbroschüren

DIE STADT GENIESSEN

Im Himmel über Berlin.
Mitten im Zentrum. Grandios Sehen.
Grandios Fühlen. Erhaben Arbeiten.

UPPER WEST

BIKINI BERLIN

Eine neu belebte Architekturikone der
1950er Jahre – eine Oase in der Stadt

Eine außergewöhnliche Destination entsteht: vorne das pulsierende Leben der Berliner City West direkt an der Gedächtniskirche, hinten ein Balkon in den Zoologischen Garten. Bikini Berlin ist öffentlich und urban und zurückgezogen in Ruhe zugleich. Man befindet sich mitten in der Stadt und ist doch meilenweit entfernt.
Ein sorgsam selektiertes Angebot an Einzelhandel und Gastronomie – Ein wieder in Wert gesetztes Denkmal deutscher Kinokultur – Ein außergewöhnliches Hotel – Büroflächen in einmaliger Lage – Eine Stadt in der Stadt
Lebe anders. Bikini Berlin

Fakten

Berlin, City West
Hardenbergplatz/ Budapester Straße
Für Bayerische Hausbau GmbH & Co KG, München
Seit 2008
90.000 qm BGF
Büro, Retail, Gastronomie, Hotel, Kino
7.000 qm öffentliche Dachterrasse über den Zoo
Fertigstellung: 2014
in Kooperation mit Gregor&Strozik Visual Identity GmbH, Bochum

 

Leistungen

Machbarkeitsstudie
Gesamtmarketing
Markenentwicklung & Markenaufbau
Public Relations & Stakeholdermanagement
Projektmanagement bis Genehmigungsplanung
Belegungsplanung Retail und Gastronomie
Showroom
Konzept Messeauftritte

LEBE ANDERS!

links: Historische Ansicht des
Gebäudes, Positionierungsmatrix,
Vermarktungsbroschüre Retail &
Gastronomie; frühe Visualisierung
des Projektes; Ideenskizze des
Künstlers Arne Quinze
rechts und unten: Image aus der Vermarktungsbroschüre;
Modellfoto; Grundriss mit Flächenzuweisungen EG

Es gibt eine menschliche Sehnsucht nach Werten, Ehrlichkeit, Originalität, Qualität, Sinnlichkeit und Lebensfreude. Diese Werte erhalten einen neuen, einzigartigen Raum in Berlin.

BIKINI BERLIN

DESTINATIONEN UND QUARTIERE

Destinationen brauchen Alleinstellung
und erkennbaren Charakter

Projekte können zu Destinationen werden, wenn sie einen erkennbaren Charakter haben und einzigartigen Angeboten und Erlebnissen eine Plattform bieten. Als Marken sollen sie viel Aufmerksamkeit erzeugen und Kommunikationsbedarfe auslösen. Der interessierte Nutzer wird mit ihnen in Kontakt treten wollen. Destinationen haben den Charakter von Wahrzeichen und Leuchttürmen, ob durch ihre Gestaltung oder ihre inhaltliche Bedeutung.
Quartiere sind vielschichtig wie eine Stadt in der Stadt. Projekte in dieser Größenordnung strahlen weiter als ihre Umgebung aus. Schon eine starke Idee im Kleinen kann einen Prozess anstoßen, der die Veränderung eines ganzen Stadtbausteins in Gang setzt.

Akteursmanagement

Lokhalle Schöneberger Südgelände

Neupositionierung des Parks als Ort für
Kultur und Veranstaltungen.
Aktivierung privaten Engagements für
die Attraktivierung des Geländes. Neben
Betriebs- und Finanzierungskonzepten steht
die Fördermittelbeschaffung im Fokus.

Für Grün Berlin GmbH, seit 2010

Kundenführung

Vitra-Campus Weil am Rhein

Übergeordnetes Konzept der Wegeleitung und
Kundenführung für die Destination Vitra
Campus. Erste Phase mit PKW- und LKW-
Leitsystem in den öffentlichen Bereichen und
auf dem Werksgelände.

Für Vitra Holding GmbH, seit 2012

Entwicklungsmanagement

Volkspark Blankenfelde

Positionierung als Erholungs-, Schul- und
Bildungsgarten. Die Einbindung privater
Akteure dient der schrittweisen Qualifizierung
der Flächen und der Generierung von Angeboten.

Für Grün Berlin GmbH, seit 2009

Betriebskonzept

Schloss Biesdorf

Entwicklung eines Betriebskonzepts für eine
Kultureinrichtung in Schloss Biesdorf im
Zusammenhang mit einer Parkanlage und
ergänzender Gastronomie.
Das Nutzungskonzept beschreibt die
Bespielung von Ausstellungsräumen.

Für Grün Berlin GmbH, 2012-2013

Produktkonzepte & Projektentwicklung

Tagungszentrum Bayreuth

Das Nutzungsprogramm sieht die
Verzahnung des Areals mit benachbarten
Quartieren und die Bildung verschiedener
Angebotscluster vor.
Die Themen Genuss, Gastfreundschaft,
Bierkultur und Regionalität bestimmen das
Produkt.

Für die Brauerei Maisel, 2010-2012

Leitfaden und Umsetzung

Kunst am Bau Flughafen BER

Die verschiedenen Berührungspunkte der
Reisenden mit der Grenze zwischen Land-
und Luftseite sind Orte der künstlerischen
Intervention und stellen eine besondere
Interaktion zwischen Flughafengebäude und
Passagieren her.

Für Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, seit
2009

Beratung Projektentwicklung

Papaya Playa, Tulum, Mexiko

Beratung für die schrittweise Entwicklung
einer touristischen Destination mit Hotel und
Apartments.

Für Design Hotels AG, 2012-2013