Development

Konventionelle Ansätze in Frage stellen

Was tun, wenn Standardlösungen nicht mehr greifen?
Neue Ideen und Herangehensweisen sind oft notwendig. Innovatives Denken und Handeln haben jedoch ihre eigenen Gesetzmäßigkeiten. Unsere Expertise ist es, in diesem Umfeld Projekte zu entwickeln. Dabei kann die beste Lösung sehr naheliegend, einfach und selbstverständlich sein.

Vorgehensmodell

Besseres Denken

Am Anfang stehen Ideen in einem Wettstreit miteinander. Welche Lösung setzt sich durch, wenn Ideen mit realen Anforderungen von Nutzer, Markt, Wirtschaftlichkeit und baulicher Realisierung konfrontiert werden?
Unser Vorgehensmodell ist wie ein Trichter-Filter. Er dient der Suche nach Alternativen und extrahiert die beste Lösung.
Unter Wahrung der kreativen Idee rückt dann das Management einer effizienten Umsetzung in den Fokus. Der Trichter-Filter wird unterfüttert mit Methoden der Markt- und Standortanalyse, der Ideenfindung und der Wirtschaftlichkeits- betrachtung.

ANALYSE & EVALUATION

Wissen wo man herkommt Erkennen wo man hin will

Ein Projekt zu beginnen ist wie einen Unbekannten kennenzulernen. Seine Vergangenheit, seine Schwächen und seine Stärken zu erforschen, sagt viel aus über die zukünftigen Möglichkeiten.
Wir erkennen Potentiale auf der Basis unseres Verständnisses für einen Ort. Gepaart mit dem Wissen über Trends und der Untersuchung innovativer Ansätze ergeben sich Lösungen für eine erfolgreiche Entwicklung.

INNOVATION ENTSTEHT AUS INTERDISZIPLINÄREM DENKEN UND HANDELN

Entwicklungskonzept

Die Umsetzung ist entscheidend

Das falsche Konzept ist einer der größten Kostentreiber und Wertvernichter!
Wenn ein Produkt nicht seinen Markt findet, ist das primär eine Frage des falschen Angebots. Deshalb entwickeln wir nicht nur vielfältige Ideen, sondern prüfen sie frühzeitig und vor dem Hintergrund der Marktlage in wirtschaftlicher, gestalterischer und sozialer Hinsicht auf ihre Umsetzbarkeit.

„DAS GEHT NICHT“ IST PURE INSPIRATION FÜR UNS.

Ideen sind wie Kinder.
Am Anfang hilflos
und am Ende zu Unglaublichem fähig.
Sie brauchen jemanden,
der sie umsorgt, beschützt,
liebt und fordert.

DANIEL BORMANN

MANAGEMENT & MODERATION

Projektmanagement ist Navigation

Die Aufgabe des konzeptbasierten Projektmanagements ist es, die Vision und das Ziel zu vermitteln und den Kurs vorzugeben.
Der Projektmanager ist deshalb in unserem Verständnis weder Kapitän noch Reeder, sondern der Navigator, der Abweichungen vom Ziel feststellt und hilft, das Schiff wieder auf Kurs zu bringen.
Projektmanagement sollte sich um die Inspiration von Projektbeteiligten drehen, nicht nur um Macht und Kontrolle.

GUTE LÖSUNGEN FOLGEN AUS GUTEN PROZESSEN